Wissen

Abschlussbericht des Projekts "Gesundheitsförderung und Adipositas-Prävention in der kinderärztlichen Praxis"

Im Auftrag des Bundesministerium für Gesundheit (BMG) wurde das Projekt "Gesundheitsförderung und Adipositas-Prävention in der kinderärztlichen Praxis"durchgeführt. Jetzt liegt der Abschlußbericht vor.

Zum Thema Ernährung Bewegung Für die Zielgruppe Kinder und Jugendliche

Adipöser Junge macht in der Natur Sport.
Im Auftrag des BMG wurden Adipositas-Schulungsangebote in Ab­hängigkeit von Alter, Geschlecht, Adipositasgrad und persönliche Ressourcen entwickelt und aktualisiert. Bild: kwanchaichaiudom/ Adobe Stock com.

Hauptziel des Projekts war die Entwicklung einer Materialien- und Instrumentensammlung (“Toolbox“) zum Einsatz in der kinder- und jugendärztlichen Praxis zur Vermittlung einer gesundheitsförderlichen Lebensweise.

Hierfür erfolgte mittels Interviews und Onlinebefragungen eine Bedarfsanalyse sowohl bei medizinischen Fachpersonal und kinderärztlichen Praxen als auch bei den Eltern verschiedener sozialer und ethnischer Herkunft. Zusätzlich wurde eine Literaturrecherche zu den aktuell in Deutschland verwendeten Instrumenten und Materialien zusammengestellt und hinsichtlich ihrer Angemessenheit bewertet.
Die im Rahmen des Projektes entwickelten Materialien sollen zu einer Verbesserung der Versorgungsrealität im Bereich Gesundheitsförderung und Adipositasprävention beitragen. Die kinderärztlichen Praxen werden darin unterstützt, Informations-, Beratungs- und Interventionsbedarfe bei Familien noch besser einschätzen und bedienen zu können.

Weitere Inhalte zum Thema Ernährung Bewegung für die Zielgruppe