Rezepte

Frühlingsgemüse mit Kräuter-Hummus

Rezept für 4 Portionen

Zutaten

1KgKartoffeln
400 g(bunte) Möhren
1Kohlrabi
1Zucchini
4 ELOlivenöl
Jodsalz mit Fluorid, Pfeffer
100 gungeschälte Mandeln
1 BundFrühlingskräuter
1/2Bio-Zitrone
1 DoseKichererbsen (Abtropfgewicht 240 g)
Fertiges Ofengemüse in einer Glasschale serviert mit Dip.
Bild: Dagmar von Cramm, Freiburg

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Das Gemüse waschen. Die Kartoffeln und die Möhren schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Kohlrabi ebenfalls schälen und in Spalten schneiden. Und die Zucchini in dicke Scheiben schneiden.
  3. Das Gemüse mit 2 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen, auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im Backofen ca. 40 Minuten garen.
  4. Inzwischen die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Frühlingskräuter waschen, trockenschütteln und grob hacken. Zitrone auspressen. Alles mit den abgetropften Kichererbsen sowie mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Öl fein pürieren. Soviel Wasser zugeben, bis der Dipp cremig ist. Zusammen mit dem Gemüse genießen.

Tipp

Dieses Gericht schmeckt frisch, aber auch noch ein oder zwei Tage später aufgewärmt oder kalt köstlich.