Service

Mecklenburg-Vorpommern

Sammlung der Angebote im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zur gesunden Ernährung in Kita und Schule

Projekte, Angebote und Initiativen

Landespolitik

Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern e.V.:

Angebote fĂĽr Kindertageseinrichtungen

- Fortbildungen für Tagespflegepersonen und pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten: Gesund ernährt von Anfang an
- Vortrag für Eltern: Kleine Kinder – Große Gewinne

Angebote fĂĽr Grundschulen

- PowerKauer auf GemĂĽsejagd (Klasse 1 bis 4)
- Richtig essen – Werbung vergessen (Klasse 2 bis 4)
- Kleine Kinder – Große Gewinne (Vortrag für Eltern)
- Fortbildung für Lehrkräfte
- Vortrag für Eltern: Kleine Kinder – Große Gewinne


Angebote fĂĽr weiterfĂĽhrende allgemeinbildende Schulen

- PowerKauer auf GemĂĽsejagd (Klasse 5 und 6)
- Richtig essen – Werbung vergessen (Klasse 5 und 6)
- Die Einkaufsrallye – Das Supermarktspiel (Klasse 5 und 6)
- Schokologie – Immer fair bleiben, auch beim Naschen (Klasse 6 und 7)
- Trendgetränke – Was ist dran, was ist drin? (Klasse 7 bis 10)
- Talking Food – Wissen, was auf den Tisch kommt (Klasse 7 bis 10)
- Ess-Kult-Tour – Entdecke die Welt der Lebensmittel (Klasse 8 bis 10)
- Alles Veggie? – Workshop zu vegetarischen und veganen Lebensmitteln (Klasse 8 bis 10)
- Fit und gut drauf beim Sport (Klasse 8 bis 12)
- Was hat Essen mit dem Klima zu tun? (Klasse 8 bis 10)
- Fortbildung für Lehrkräfte
-Vortrag fĂĽr Eltern: Richtig essen, Werbung vergessen

Angebote für Berufliche Schulen und Bildungsträger

- Ess-Kult-Tour – Entdecke die Welt der Lebensmittel
- Talking Food – Wissen, was auf den Tisch kommt
- Trendgetränke – Was ist dran, was ist drin?
- Alles Veggie? – Workshop zu vegetarischen und veganen Lebensmitteln
- Fit und gut drauf beim Sport (Klasse 8 bis 12)
- Was hat Essen mit dem Klima zu tun? (Klasse 8 bis 10)
- Fortbildung für Lehrkräfte
 

Angebote für Info-Stände auf Gesundheits- und Aktionstagen in Schulen, für Bildungsträger, Kommunen, Vereine und Institutionen

DGE-Sektion Mecklenburg-Vorpommern (MV):

- Ernährungsaufklärung im Land MV durch Verbreitung wissenschaftlich fundierten Ernährungswissens

  • Ă–ffentlichkeitsarbeit: Infostand oder Mitmachaktionen auf regionalen Veranstaltungen, Präsenz in regionalen und ĂĽberregionalen Medien, Internetauftritt, Newsletter)
  • Schulung von Multiplikatoren: Organisation und DurchfĂĽhrung von Seminare, Workshops und Ernährungsfachtagungen
  • Aufbau und Betreuung des Netzwerks Ernährungsberatung M-V zur Vernetzung der zertifizierten ErnährungsberaterInnen im Land, Qualitätssicherung durch regelmäßigen Austausch,Schulungen, Fallbesprechungen und  Organisation von Qualitätszirkeln
  • UnterstĂĽtzung bei verschiedenen Aktions- und Gesundheitstagen in Betrieben, Ministerien und  Institutionen, wie z.B. Biobrotbox,Inhouse-Schulungen, Vorträge und Workshops

Internetseite: www.dge-mv.de

DGE-Vernetzungsstelle Schulverpflegung:

  • Beratung und Prozessbegleitung von Schulen, Schulträgern und Caterern zur Etablierung einer vollwertigen Schulverpflegung auf der Grundlage des DGE-Qualitätsstandards fĂĽr die Schulverpflegung
  • Fachtage, Seminare und Workshops fĂĽr alle Akteure in der Schulverpflegung
  • Gremienarbeit in landesweiten Netzwerken, z. B. AktionsbĂĽndnis Gesundheit, Landesprogramm Gute gesunde Schule
  • Mitarbeit bei verschiedenen Aktionen anderer Institutionen, z.B. Biobrotbox, „BMEL-initiierte Tage der Schulverpflegung“
  • Messe- und Ă–ffentlichkeitsarbeit
  • Beratungs- und Informationsstände auf landesweiten Veranstaltungen

Internetseite: www.dgevesch-mv.de

DGE-Vernetzungsstelle Kitaverpflegung:

  • Beratung und Prozessbegleitung von Kindertageseinrichtungen (Kitas, TagesmĂĽtter/-väter), Trägern und Caterern zur Etablierung einer vollwertigen Kitaverpflegung auf der Grundlage des DGE-Qualitätsstandards fĂĽr die Verpflegung in Tageseinrichtungen fĂĽr Kinder
  • Seminare, Fachtage, Workshops fĂĽr Kita-LeiterInnen, ErzieherInnen, Träger, Tageseltern, Hauswirtschaftskräfte, Caterer und Interessierte an der Kitaverpflegung
  • Organisation von Regionaltreffen zum Austausch der Kitaeinrichtungen untereinander
  • Mitarbeit bei verschiedenen Aktionen anderer Institutionen, z.B. BMEL-initiierte „Tage der Kitaverpflegung“, Kindergartentage der LV, AOK-Fortbildungen „Essen und Trinken in der gesunden Kita“
  • Betreuung des Netzwerks DGE-zertifizierter Kitas
  • Messe- und Ă–ffentlichkeitsarbeit
  • Beratungs- und Informationsstände auf landesweiten Veranstaltungen
  • Gremienarbeit in landesweiten Netzwerken, z. B. AktionsbĂĽndnis Gesundheit

Internetseite: www.dgevesch-mv.de

Land-Frauenverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

- Der Land-Frauenverband erhält für die Durchführung des Projektes „Ernährungsführerschein“ Landmittel. Hierbei handelt es sich um ein komplett ausgearbeitetes Unterrichtskonzept für die dritte Klasse und wird gemeinsam vom LandFrauenverband MV e.V. und den Grundschullehrern vermittelt. Die Kinder lernen in sechs Doppelstunden die Lebensmittelgruppen, Küchengeräte und deren Handhabung und verschiedenste Arbeitsabläufe kennen. Sie üben sich im Schneiden, Schälen, Wiegen und Raspeln von Lebensmitteln. Ziel der Schulung ist die Zubereitung einer ausgewogenen Mahlzeit. Am Ende der Schulung stehen ein schriftlicher Test und eine praktische Prüfung an. Jedes Kind erhält zum Abschluss den Ernährungsführerschein mit Passfoto und Schulstempel. Somit erlernen sie nicht nur die Grundlagen einer gesunden Ernährung und das Kennenlernen von regionalen Lebensmitteln, sondern auch Tischregeln und die Gestaltung eines Büfetts für die Bewirtung von Gästen.

EU-Schulprogramm

Das Land Mecklenburg-Vorpommern nimmt seit dem Schuljahr 2017/2018 erfolgreich am EU-Schulprogramm teil. Mit Hilfe des Programms wird in Mecklenburg-Vorpommern eine einmal wöchentlich kostenfreie Abgabe von einer Portion Milch ohne Zusätze sowie einer Portion frischem Obst oder Gemüse pro Kind an teilnehmenden Grund- und Förderschulen finanziert. Im Schuljahr 2019/2020 nehmen ca. 18.700 Schüle-innen und Schüler in 119 Schulen am Programm teil. Ziel des Programms ist es, den anhaltenden Rückgang des Obst-, Gemüse- und Milchverbrauchs durch das gezielte Heranführen von Kindern und Jugendlichen in Bildungseinrichtungen an eine gesunde und ausgewogene Ernährungsweise zu stoppen. Mit dem Schulprogramm sollen den Kindern Anregungen für bessere Ernährungsgewohnheiten gegeben werden. Gleichzeitig soll die Effizienz der Maßnahmen durch pädagogische Begleitmaßnahmen deutlich gesteigert werden. Diese Begleitmaßnahmen können aus dem Programm ebenfalls finanziert werden. Dabei geht es um Themen zur gesunden Ernährung, aber auch um Wahrnehmung der Landwirtschaft, Erzeugung von Nahrungsmitteln und Umweltbildung.

Landesprogramm „Gute Gesunde Schule“

Das "Landesprogramms Gute Gesunde Schule MV" richtet sich an Schulen, die ihren gesundheitsbezogenen Bildungs- und Erziehungsauftrag erfolgreich umsetzen möchten damit einen Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung in ihrem Schulkonzept verankern wollen. Es zielt auf die Entwicklung der Schulen zu einer gesunden Organisation durch die Verbesserung gesundheitlicher Bedingungen aller Beteiligten (Schüler, Lehrer, Eltern) ab. Das Programm beabsichtigt, diesen Prozess durch schulbezogene Maßnahmen der Gesundheitsförderung zu unterstützen. Im Landesprogramm kooperieren das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur, das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit, die Techniker Krankenkasse, die AOK Nordost, die BARMER, die Unfallkasse M-V und die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung M-V. Die teilnehmenden Schulen erhalten während der Programmentwicklung vielfältige personelle und auch finanzielle Unterstützung von den Kooperationspartnern

WeiterfĂĽhrende Informationen finden Sie unter: www.bildung-mv.de

Nordländer-Verbundprojekts:

"Gelingen einer gesundheitsförderlichen Schul- und Kitaverpflegung unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten"

  • sowohl DGE-Sektion als auch DGE-Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung in MV beteiligt (zusammen mit Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen und Hamburg)
  • Teilprojekt 1 (TP1): Entwicklung eines Handlungskatalogs fĂĽr die Implementierung von Gelingens Faktoren fĂĽr die Schulverpflegung an Grund- und weiterfĂĽhrenden Schulen
  • Teilprojekt 2 (TP 2): Wissenstransfer zum Thema Ressourcenmanagement fĂĽr die Bereiche nachhaltige Verpflegung und Ernährung in Schulen

Internetseite: www.nqz.de

Geplante Projekte:

DGE- Vernetzungsstelle Seniorenernährung in MV

  • 2020 Aufbau der DGE-Vernetzungsstelle Seniorenernährung MV

Landespolitik

Oktober 2019

Kleine Anfrage der Abgeordneten Thomas de Jesus Fernandes, Prof. Dr. Ralph Weber und Jens-Holger Schneider (Fraktion der AfD) zur Umsetzung Gute-Kita-Gesetz in Mecklenburg-Vorpommern und die Antwort der Landesregierung vom 29.20.2019

Link zum Download der kleinen Anfrage (Frage und Antworte)
 

Juli 2019

Kleine Anfrage der Abgeordneten Simone Oldenburg, Fraktion DIE LINKE
Mittagsversorgung im Rahmen der Gemeinschaftsverpflegung an den allgemeinbildenden Schulen und Antwort der Landesregierung

Link zum Download der kleinen Anfrage (Frage und Antworte)

Kleine Anfrage der Abgeordneten Christel Weißig, Fraktion Freie Wähler/BMV Verpflegung in der Kita und Antwort der Landesregierung

Link zum Download der kleinen Anfrage (Frage und Antworte)


Februar 2019

Kleine Anfrage der Abgeordneten Simone Oldenburg, Fraktion DIE LINKE
Verpflichtende Qualitätsstandards für Schulessen und Antwort der Landesregierung

Link zum Download der kleinen Anfrage (Frage und Antworte)


Januar 2019

Antrag der Fraktionen der SPD und CDU Gesunde Ernährung in der Gemeinschaftsverpflegung

Link zum Download der Dokumentation

 

März 2018

"Zurzeit werden in Mecklenburg-Vorpommern das EU-Schulprogramm und das „Landesprogramm für die gute gesunde Schule“ genutzt." vom 27. März 2018.

Link zum Download der Dokumentation

August 2018

Kleine Anfrage der Abgeordneten Simone Oldenburg (DIE LINKE) „Landesprogramm für die gute gesunde Schule in Mecklenburg-Vorpommern“ und Antwort der Landesregierung vom 6. August 2018.

Link zum Download der Kleinen Anfrage (Frage und Antwort)

März 2018

Kleine Anfrage des Abgeordneten Bernhard Wildt (BMV) „Gesundes Frühstück in schulischen Einrichtungen“ und Antwort der Landesregierung vom 27. März 2018.

Link zum Download der Kleinen Anfrage (Frage und Antwort)

Februar 2018

Kleine Anfrage der Abgeordneten Simone Oldenburg (DIE LINKE) „Qualitätsstandards an öffentlichen allgemeinbildenden Schulen in Mecklenburg-Vorpommern“ und Antwort der Landesregierung vom 26. Februar 2018.

Link zum Download der Kleinen Anfragen (Frage und Antwort)

November 2018

Kleine Anfrage der Abgeordneten Simone Oldenburg (DIE LINKE) „Qualitätsstandards an öffentlichen allgemeinbildenden Schulen in Mecklenburg-Vorpommern“ und Antwort der Landesregierung vom 15. November 2017.

Link zum Download der Kleinen Anfrage (Frage und Antwort)