Materialien

Leitfaden zur Kommunikation rund um das Stillen

Zum Thema Ernährung Für die Zielgruppe Multiplikatoren

Einfühlsame Beratung und ein stillfreundliches soziales Umfeld erleichtern Frauen das Stillen, das belegen Studien. Fachkräfte haben die Aufgabe, Familien individuell so zum Thema Stillen und Babyernährung zu beraten, dass sich niemand unter Druck gesetzt fühlt. Darüber hinaus gibt es vielfältige Möglichkeiten, sich für mehr Stillfreundlichkeit einzusetzen. Ein vom Netzwerk Gesund ins Leben entwickelter Leitfaden legt eine positive Haltung zum Stillen dar. Außerdem bietet er Kriterien für stigmasensible Kommunikation und konkrete Beispiele für Text- und Bildsprache an.

Das Netzwerk Gesund ins Leben ist Teil der Initiative IN FORM und angesiedelt im Bundeszentrum für Ernährung (BZfE).

Mehr Informationen finden Sie auf dem Internetportal des Netzwerk Gesund ins Leben